Inkreismittelpunkt



Ist ein Vieleck gegeben, das einen Inkreis hat (also einen Kreis, der jede Seite des Vieleckes genau einmal berhrt), so heit sein Mittelpunkt der Inkreismittelpunkt.

Man kann leicht berlegen: Der Inkreismittelpunkt ist genau der Punkt, in dem sich alle Winkelhalbierenden schneiden, falls es einen solchen Punkt berhaupt gibt.

Ein Dreieck hat immer einen Inkreis und also auch immer einen Inkreismittelpunkt, whrend nur wenige Vierecke einen haben: Rechtecke mit verschieden langen Seiten zum Beispiel nicht.