Winkelhalbierende



Ist ein Winkel gegeben, so ist es interessant, ihn in zwei gleich groe Winkel zu unterteilen. Die Frage ist also: Gibt es eine Gerade, die durch den Scheitelpunkt"> des Winkels hindurchgeht und ihn genau in zwei gleiche Winkel unterteilt? Die Antwort ist: Ja. Diese Gerade nennt man die Winkelhalbierende des Winkels.

Wie konstruiert man eine Winkelhalbierende?

Man zieht einen
Kreis um den Scheitelpunkt des Winkels. Dieser schneidet jede der beiden den Winkel umschlieenden Halbgeraden in einem Punkt. Nun ziehe man zwei Kreise des gleichen Radius um die beiden Schnittpunkte. Zieht man nun die Gerade durch den Schnittpunkt dieser Kreise und den Scheitelpunkt, so hat man genau die Winkelhalbierende konstruiert.

Das Ganze wird von folgender Animation veranschaulicht:

Konstruktion der Winkelhalbierenden.

(Anmerkung in eigener Sache: Wie verdammt geil findet ihr Leute eigentlich diese Animation? :) davon gibts ab Herbst noch viel, viel mehr! :) )

Wie viele Punkte gibst du diesem Artikel? Sags uns per Bewerten!